Please assign a menu to the primary menu location under menu

browsing category: travel

travelUnterwegs

Ein Sonntag in Maastricht…

… oh wenn ich könnte, würde ich jedes Wochenende nach Maastricht fahren. Ich liebe diese Stadt und sie wird mir immer vertrauter, je öfter ich dort Zeit verbringe! Es ist sogar tatsächlich so, dass ich jedes Mal wieder neue Dinge entdecke! Und die Geschäfte sind natürlich Sonntags offen!!!

Das Wetter am Wochenende war einfach Knaller! So warm wie an einem Frühlingstag! Die Sonne brannte, wir mussten teilweise echt die Jacken in der Sonne ausziehen… und das Mitte Februar… was für eine Vorfreude auf den Frühling!

Der Schrittzähler hat ganze 10 km gezählt… also auf jeden Fall eine Portion Fritten Spezial verdient! Natürlich nur die von der Frituur Reitz (unbezahlte Werbung) Die große für stolze 5 Euro… Da ist immer eine riesige Schlange, wo man anstehen muss! Unfassbar!

Der Kirchenliebhaber kommt voll auf seine Kosten, es gibt unzählige! Selbst eine Schatzkammer lässt sich für 4 Euro pro Nase besichtigen.

Mein Lieblingsladen ist und bleibt Rivera Maison… ich liebe es dort zu stöbern… (Werbung, unbezahlt) Die Frage ist nur, wieviel Geschirr braucht der Mensch oder wann fahr ich endlich mit dem Anhänger nach Maastricht!

Den Blick auf die Maas aus den oberen Stockwerken müsst Ihr Euch ansehen!

Diese kleinen Donuts gab es bei RM für jeden Besucher… und auch andere Leckereien… das ist eine Frühlingsaktion und dauert noch eine Weile… also nichts wie hin!

Ja, da kann man schonmal die Zeit vergessen…

Aber Zeit für einen Kaffee ist immer! Wer kennt diese Kirche nicht, die man einfach als Buchhandlung (Boekhandel Dominicanen) ganz modern umfunktioniert hat und man zudem noch richtig lecker Kaffee trinken kann… der Anblick lässt jedes Architektenherz bis zum Hals schlagen!

Ich bin sowieso restlos von den sämtlichen Dachkonstruktionen begeistert… mir fällt das auch auf, weil ich ja sowieso den Blick immer nach oben gerichtet habe, um die wunderbaren Häuserfassaden und Dächer nicht zu verpassen! Gut wenn man jemanden dabei hat, der etwas auf mich acht gibt um Unfälle und ungewollte Zusammenstöße zu vermeiden!

Selbst diese kleine Mühle ist noch in Betrieb… (Bisschopsmole)… die eine Bäckerei ist und wahnsinnig viel Kuchen verkauft… ich hab ihn noch nie probiert, aber der verkauft sich wie geschnitten Brot! Also beim nächsten Mal unbedingt von mir zu testen!

Irgendwann fahre ich auch mal mit diesem Bus… allein weil der so häßlich gelb ist…

Ich kann es kaum erwarten, bis alle Bäume endlich wieder grün tragen… nicht mehr lange! Dann wird’s hier noch schöner!

Natürlich muss man sich auch eine kleine Auszeit an der Maas gönnen…

Und ein Schiff muss unbedingt auf den Bildern von Maastricht zu sehen sein… sonst war man nicht dort, wird sich erzählt!

Der krönende Abschluss war ein Sonnenuntergang… also für mich ein perfekter Tag!

Ach ja, ein Teller Nudeln beim Italiener … dann bin ich wunschlos glücklich!

Na Lust bekommen? Von mir aus eine Stunde mit dem Auto ist ein Witz… kann man also echt öfter machen! Die Sonne scheint, also raus mit Euch, es gibt so wahnsinnig viel zu entdecken!

Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben….

Eure Netti

Read More
1 2 3
Page 1 of 3