Please assign a menu to the primary menu location under menu

browsing category: Rezepte

LifestyleRezepte

AROMENFEUERWERK – Buchvorstellung im Lakrids D´dorf von Blogger vis à vis

Bevor Weihnachten vor der Tür steht, möchte ich Euch noch schnell vom letzen Blogger vis à vis erzählen, bevor in dieser Woche der nächste Termin schon wieder ansteht. Ich war ganz gespannt, was mich diesmal wieder erwartet und habe mich ganz bewusst nicht vorbereitet.

Die Location war der Burner… ich träume von solch einem Büro!!!!! (sorry, schlechtes Handybild)

Empfangen wurden wir von Stefan Zappe, Managing Director von Lakrids by Johann Bülow…. Ach wäre ich ein paar Jährchen jünger… dann würde ich mich mächtig ins Zeug legen um Zeit mit diesem… ich schweife ab!  Aber Gott wie kann dieser Mann reden… ich würde ihm alles abkaufen. Diese Geschichte von Johann Bülow war schön zu hören und grenzte schon fast an ein kleines Märchen… so wie es sich bestimmt viele wünschen würden. Ganz verzaubert von der Erzählung hatte ich etwas Angst, den lieben Stefan gleich zu enttäuschen… denn Lakritz mag ich gar nicht!!!!!

Oh Mann ich hab mich glaub ich im Nachhinein etwas blamiert… also ich so: bääähhhh Lakritz und dann nahm ich die 1. ja ihr lest richtig die 1. Kugel in den Mund und dachte nur: was ein geiler Scheiß (sorry, aber ich finde wirklich keine passendere Beschreibung), (die im Bild unten in der Mitte!!!)

Eine bronzefarbene Kugel, Salty Carmel Choc und innen ganz feines, dezentes Lakritz….. auf der Stelle musste ich mir sofort ein Döschen davon kaufen. Ihr könnt Euch vorstellen, dass es nicht lange gereicht hat. An Weihnachten werden meine Liebsten damit beschenkt, steht schon mal fest. Da bekommt diese Kugel auch noch einmal einen ganz eigenen Post! Das hat sie verdient, denn die Handyfotos sind nicht so der Burner gewesen!!!

Aber wir waren ja eigentlich da, um der zauberhaften Katharina Küllmer zu lauschen, die soooo liebevoll über Ihr Kochbuch erzählte. Dem nicht genug, sie hatte auch direkt einige Rezepte vorbereitet und diese durften probiert werden. Also wenn alle Köche mit solch einer Leidenschaft kochen wurden, dann würde ich niemals nie mehr im Restaurant meckern müssen!!! Und dann noch ihre süße Bilderbuchfamilie… da kommt man wirklich ins Schwärmen. Allein die umwerfenden Bilder rechtfertigen die Anschaffung des Buches – Fotografie wie sie der Seele schmeichelt.

Aber ich habe einige Rezepte auch schon getestet und kann Euch ein richtiges Fazit schreiben!

Ist das nicht alles zauberhaft angerichtet?? Und es sah wirklich nicht nur schön aus!!! Es war vor allem lecker!

Den Hummus (oben gleich links im Bild) hab ich direkt 2 Tage später selbst gemacht und das ist mein neuer Lieblings-Tipp für alle folgenden Essen mit Freunden bei mir! Gemeinsam mit Ingwer-Möhrchen, gerösteten Kichererbsen und gerösteter Aubergine war meine erster Antipasta-Teller perfekt.

Aber auch die süßen Dinge des Lebens sollten getestet werden! Mein Liebling:

Sticky Brownies mit Karamell und Meersalz… mmmhhh. Nachdem ich mich in diese Lakrids-Kügelchen mit dem gesalzenem Karamell schon verliebt habe geht das jetzt hier direkt weiter. Ich gebe zu, ich habe im Rezept nur ein einziges Detail geändert, aber auch nur, weil ich statt Vollmilchkuvertüre Zartbitterkuvertüre gekauft habe… aber am Ende stellte sich heraus: Geschmacksexplosion!!!!! Katharina, ich bin begeistert. Da ich mich erst geärgert habe, weil ich den Granatapfel vergessen hab (ich wollte ja eigentlich die Haselnuss-Süßkartoffel-Torte backen..) hab ich mich dann kurzerhand für etwas anderes entschlossen und war verzückt.

Soll mal einer sagen, Essen kann keine Emotionen hervorrufen… also ich weiß nicht wie es Euch geht, aber bei mir klappt das bestens!!! Meine absolute Empfehlung an Euch!

Danke Dir liebe Emilia, Du hast mir mal wieder eine der größten Gaumenfreuden in diesem Jahr beschert. Und um zu genießen bin ich ja nun schließlich auf der Welt (wer mich kennt, wird es bestätigen können!!!).

Am Mittwoch geht es nun zum nächsten Event: diesmal geht es um Macarons….. hach ich freu mich!!!

 

So kann das Leben weiter gehen… immer auf der Suche nach schönen Momenten! Ganz nach dem Motto:

 

Collect Moments, not Things!!!

 

Ich freu mich, Euch ganz bald wieder hier zu treffen. Ich hab mir selbst nämlich eine Mammut-Aufgabe gestellt. Ich möchte meinen Blog richtig Leben einhauchen und will im Dezember jeden Tag einen kleinen Beitrag veröffentlichen. Mein Adventskalender quasi….. see you…..

Eure Netti

Read More
1 2 4
Page 1 of 4