Please assign a menu to the primary menu location under menu
DIYxmas

19. Türchen – meine Weihnachtspost

In jedem Jahr nehme ich mir Zeit, die Weihnachtskarten selbst zu gestalten. Ich finde zusätzlich zum selbst geschriebenem Text ist das noch mal  etwas persönlicher. Außerdem bin ich froh um diesen Anlass… man kommt sonst nicht dazu solche Dinge zu tun! Aber mit einem Ziel vor Augen geht alles besser. Ich kaufe mir die wunderschönen Papiere immer nur hier. (Werbung da Verlinkung) Wer keine Möglichkeit hat im Laden zu stöbern (Vorsicht! Dort steht eine Zeitmaschine… 2 Stunden verfliegen wie nichts, wenn man alles mal anschauen möchte!!!) Wollt ihr meine Ergebnisse mal sehen??? Meine Fotos sind etwas unscharf… morgen wird’s besser! Versprochen!!!

Mein erstes Thema: Hirsche!!! Alle Scrapper die bei Alexandra Renke (Werbung da Nennung) einkaufen, kennen die Stanzen! Ich freue mich jedes Jahr wieder, diese hervorzuholen. Ich liebe sie einfach und es hört nicht auf!

Meine absoluten Lieblingspapiere in diesem Jahr sind die weißen mit goldenen Sternen und Schrift. Man ich bin schwer verliebt! Die zarten Karten sind wunderbar schnell fertig gewesen. Das fluppte quasi und ging schnell von der Hand. Ich hoffe sehr, die Beschenkten werden sich ebenso freuen.

Das wäre natürlich immer am aller Schönsten… weil ich die Karten natürlich auch gern selbst behalten hätte, so schön sind die!!!

Die Engel-Stanze ist natürlich auch in diesem Jahr wieder dabei – die ist auch so zeitlos und schön, ich liebe es damit zu spielen. Leider hab ich mir Federn gekauft und ich finde sie nicht mehr. Also wenn man so ein Hobby ausführt, ist es höchst sinnvoll, ein eigenes Zimmer zu haben. Das Chaos, als ich die Kisten aus dem Keller im Wohnzimmer ausgebreitet habe wollt ihr hier nicht sehen. Ich schwöre!!!

Natürlich kann man auch mit Neon spielen… ich glaub ich muss noch ein paar machen. Auch wenn sie einfach für mich sind… hab ich nächstes Jahr vielleicht schon mal vorgearbeitet. Was ist eigentlich Fernsehen? Ich finde meinen überhaupt nicht mehr, so schön hab ich mich bisher im Advent beschäftigt. Genaus so sollte es sein!!! Alles ist verschickt und was soll ich sagen… nur noch Lebensmittel einkaufen, bevor Deutschland wieder ausverkauft ist (hihi).

Damit ihr alle in den nächsten Tage die Ruhe bewahrt:

Zeit zu schweigen, Zeit zu lauschen, in sich zu gehen.
Nur wer die Ruhe beherrscht kann die Wunder noch
sehen, die der Geist der Weihnacht den Menschen schenkt.
Auch wenn so mancher anders denkt!

Morgen gibts wieder etwas Süßes!!!!!!! Eure Netti

Leave a Reply