Please assign a menu to the primary menu location under menu
Rezepte

IM MAI GIBT’S SPARGEL – IST DOCH KLAR

Wir lieben Spargel und deshalb überlege ich jede Woche, wie ich den Spargel verarbeiten könnte. Ich werde hier einige Rezepte mit meinem Lieblingsgemüse der Saison posten. Ich hoffe Euch gefällt es und Ihr lasst Euch inspirieren in Zukunft viel frischer zu kochen – seit dem ich das mache, esse ich wieder mit Genuss und Liebe! Denn Essen ist nicht nur ein Muss sondern für mich ist es mein Leben!

Mein Rezept ist ganz einfach – leicht um es nach Feierabend vom Büro noch schnell zu kochen ohne großen Aufwand. Hier die Zutaten:

grüner Spargel
weißer Spargel
Schweinefilet
Sauce Hollandaise
für die Garnitur etwas glatte Petersilie

Den weißen Spargel koche ich im Wasser mit Butter, Salz und etwas Zucker. Die Schalen des weißen Spargels dürfen dabei mit kochen. Das gibt nachher ein unverwechselbares Geschmackserlebnis. Den grünen Spargel gebe ich später hinzu. Er sollte nur kurz kochen – da er mir sonst zu matschig wird.

In der Zwischenzeit schneide ich das Schweinefilet in Medaillons und würze sie mit Salz und Pfeffer. In einer Pfanne brate ich diese von beiden Seiten an. Aber nicht zu lange – Schwein wird schnell trocken. Wer viel Zeit hat macht die Sauce Hollandaise selbst, (3 Eigelb, 250 gr. Butter, Weißwein, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Muskat sind dabei meine Zutaten. Die Butter zergehen lassen, klären, etwas abkühlen lassen. Über einem Wasserbad die 3 Eigelb mit einem Schuss Wein, Zitronensaft und den Gewürzen mit einem Schneebesen kräftig aufschlagen. Nach und nach die Butter tröpfchenweise in die Eimasse geben und immer kräftig den Schneebesen schwingen.) Ausnahmsweise geht aber auch mal eine fertige Sauce aus dem Regal – ehrlich gesagt, seit ich die Sauce immer selbst mache – ärgere ich mich wenn ich die Tüte aufschneide… kommt einfach nicht an den Geschmack heran!!!

Für mich ein perfektes Essen zur Spargelsaison.

Was kocht Ihr zum Spargel?

Ganz liebe Grüße von Netz

Tags : Rezepte
Leave a Reply