Please assign a menu to the primary menu location under menu
Rezepte

EINE GEBURTSTAGSTORTE MIT OREOS

Auch wenn wir hier in den letzten Tagen im Wasser versinken –
Mir egal, ich backe!!!!

 

Diesmal gab es für einen Geburtstag eine Torte mit Oreo-Keksen.
Die hatte ich bis dato noch nicht getestet,
deshalb hab ich mich ganz besonders gefreut.
Aufgrund von Zeitmangel hab ich es mir diesmal ganz einfach gemacht
und muss gestehen – es war fantastisch.
Innen waren lecker fluffige Schokoladenböden und die
Creme bestand aus 250 gr. Butter mit einer Dose Milchmädchen
(gezuckerte Kondensmilch). Ich sag Euch: EIN TRAUM!!!!
In die Creme innen kamen noch leicht zerbröckelte Oreo-Kekse dazu,
3 Böden übereinander schichten. Creme ohne Oreos drumherum.
Unten nur das schwarze von den Keksen fein zermahlen.
Oben flüssige Schokolade drüber.
Kleine Häufchen aus der Spritztülle obendrauf und in jedes
ein Oreo stecken, oder ein halbes! Fertig.
Mein Tipp: Bitte die Creme nur so lange mit dem Rührgerät bearbeiten,
bis sie schön cremig ist. Wenn man zu lange rührt, trennt sich das
Flüssige vom Festen! Schmeckt zwar dann immer noch,
aber sieht leider nicht mehr so lecker aus!!!!
Ich grüße Euch ganz lieb und denkt in dieser Woche bitte an das hier:

Ich bereue nichts im Leben,
außer dem, was ich nicht gegessen habe!!!

Eure Annett
Tags : LeckerRezepte

2 Comments

  • Liebe Annett,
    diese Torte sieht unglaublich lecker aus und ich bin überzeugt davon, dass sie noch viel besser schmeckt.
    Ich mache es mir auch einfach. Das Rezept gebe ich an meine Tochter weiter und lasse backen. ;-)))
    Sie macht das seeehr gerne.
    Das nenne ich Arbeitsteilung, ich säume ja auch ihre Kleider, wenn sich der Saum auflöst. ;-)))
    Viele liebe Grüße nach Köln
    von Heike

    • … auch nicht schlecht liebe Heike – wobei ich sagen muss, ich backe sehr, sehr gerne!!! Ich nähe auch sehr gerne – leider muss ich mir erst eine neue Maschine kaufen. Da meine kaputt war hab ich den Fehler gemacht, eine beim Discounter zu kaufen. Das Geld hätte ich auch wegwerfen können. Die Fadenspannung bekommt man überhaupt nicht in den Griff… welch ein Ärger…. dir ganz liebe Grüße ins Schwabenland

Leave a Reply