Please assign a menu to the primary menu location under menu
Rezeptesweet table

SWEET 17 MY LITTLE GIRL

Wie konnte das passieren?
So quasi über Nacht sind diese putzigen kleinen Babys plötzlich 17 ????
Mein Engel ich liebe Dich bis zum Mond und zurück und wieder hin und wieder…..
Meine Gedanken zu diesem Thema hier nieder zu schreiben,
würde sicher den Rahmen sprengen. Ich möchte auch ehrlich gesagt
überhaupt nicht darüber nachdenken müssen….
Ich hoffe nur, dass sie noch lange bei mir bleibt…
mein großes Kind!!!
Aber es hat auch etwas für sich –
ich kann wieder einmal meiner Leidenschaft nachgehen!
Hatte ich schon einmal erwähnt dass ich diese Sweet-Tables liebe???
Nicht???  Echt nicht?
Leider ist er in diesem Jahr etwas kleiner ausgefallen –
ich bin leider etwas angeschlagen –
die Grippe nach Karneval hat nun auch mich erreicht.
Aber egal, Backen ist ja auch sowas wie Grippemittel auf Rezept!
Dieses Jahr hat mich die Torte wieder ganz besonders lange aufgehalten.
Aber ich habe viele Tipps von der lieben Sugarprincess beherzigt
und bin sehr zufrieden mit meiner Arbeit.
Außerdem war dieses Prachtstück lecker – was ich so erst überhaupt nicht
gedacht habe. Ja ich liebe diese Buttercreme-Torten – Fondant war früher, der ist mir
viel zu süß!!!
Angeschnitten sah dieses kleine Meisterwerk so aus….
Mein absolutes Lieblingsdessert in diesem Jahr war dieses hier: Wackelpudding mit
süßem Joghurt und Schokoladenstückchen!!! Ich war sehr begeistert,
was es ausmacht den Wackelpudding einfach mal so schief abkühlen zu lassen…..
Die süßen Gläschen habe ich bei Blueboxtree gefunden.
1000 Dank an meine „Mädels“ (die hier auch ab und zu mitlesen) –
ich hab Euren Gutschein dort eingelöst und mir schöne Dinge gegönnt!
Dieses hier war auch sehr lecker –
ich habe es so ähnlich kürzlich auf einen Blog gesehen
(ich muss nochmal auf die Suche gehen und dann trage ich die Quelle unverzüglich nach!!!)
Nun ich habe es etwas abgewandelt und daraus sind diese lustigen
Dessertschalen im Ombre-Look entstanden.
Ombre mein Kind beim Frisör anlässlich Ihres Geburtstages bekommen –
wurde direkt ins Dessert übertragen!
Ansonsten hat sie sich in diesem Jahr Früchte gewünscht –
ist schon klar, dass es im Februar sehr schwer ist! Aber der Geschmack war ganz ok!!!
Für das Dessert habe ich gefrorene Himbeeren verwendet –
das ist der ultimative Geschmacks-Tipp!
Hach schön war es wieder….
wie heißt es so schön – Hauptsache die Mama hatte Spaß!
Ich wünsche Euch ein herrliches Wochenende
wenn ich so seitlich aus dem Fenster schiele, sehe ich kleine Schneeflocken.
Nein, nein…. das möchte ich nicht!!!!!
Es grüßt Euch ganz lieb

Eure Annett

10 Comments

Leave a Reply